8x42 Ferngläser von Eschenbach im Vergleich

8x42 Ferngläser von Eschenbach im Vergleich

Für unvergessliche Naturbeobachtungen benötigen Sie keine komplizierte Ausrüstung. Wetterfeste Kleidung, Bestimmungsliteratur und ein Fernglas reichen völlig aus. Doch die Auswahl an Ferngläsern ist unendlich groß. Damit Sie sich einen kleinen Überblick verschaffen können, stellen wir in diesem Blogbeitrag ausgewählte 8 x 42 Ferngläser der Firma Eschenbach und ihre Anwendungen vor. 

Was bedeuten die Angaben “8 x 42”? 

Der erste Wert “8 x” beschreibt die Vergrößerung des Objekts, blicken Sie durch das Fernglas. Die vorgestellten Ferngläser lassen also ein Objekt, welches 800 m entfernt ist, erscheinen, als wäre es nur 100 m entfernt. 

Der zweite Wert gibt den Objektivdurchmesser des Fernglases in mm an. Ein Objektivdurchmesser von 42 mm ist verhältnismäßig groß, lässt viel Licht einfallen und bietet Ihnen somit helle Abbildungen. Dies ist besonders wichtig, wenn die Lichtverhältnisse nicht optimal sind, zum Beispiel bei bewölktem Himmel oder während der Dämmerung. 

Fernglas für Einsteiger der Naturbeobachtung

Entdecken Sie gerade erst die Vogel- und Tierbeobachtung für sich, haben Sie mit dem arena D+ 8 x 42  einen zuverlässigen Begleiter an Ihrer Seite. Mit dem wasserdichten Fernglas können Sie bei jedem Wetter zu kleinen Entdeckungstouren aufbrechen. Auch wenn die Temperaturen einmal stark schwanken, beschlägt es dabei, dank der Stickstofffüllung nicht. Das Fernglas bietet Ihnen dank des hohen Objektivdurchmessers farbtreue Abbildungen, mit der Sie auffällige Gefieder- oder Fellfärbungen ganz einfach erkennen können.

Fernglas für fortgeschrittene Vogel- und Tierbeobachter

Sind Sie schon erfahrener Naturbeobachter und regelmäßig für längere Zeit in der Natur unterwegs, werden Sie am trophy D 8 x 42 Ihre Freude haben. Das extra-große Sehfeld kommt Ihnen vor allem bei der bewegten Vogel- und Tierbeobachtung zu Gute und sorgt für einen außergewöhnlich schönen Seheindruck.  In der Dämmerung sind Vögel- und Wildtiere hauptsächlich aktiv.  Es lohnt sich also, wenn Sie früh aufstehen. Das trophy D 8 x 42  bietet Ihnen auch bei schlechten Lichtverhältnissen ausgesprochen helle und gestochen scharfe Abbildungen 

Fernglas für die Beobachtung auf dem Boot 

Auf See ist vor allem die Griffigkeit des Fernglases wichtig. Da das Boot durch das bewegte Wasser stetig schaukelt, haben Sie selten eine ruhige Beobachtungsposition. Das regatta 8 x 42 liegt, aufgrund seines robusten Designs, auch unter diesen Bedingungen gut in Ihrer Hand. Eine 8-fache Vergrößerung verspricht Ihnen zudem eine hohe Vergrößerung, ohne den Effekt der verwackelten Abbildung zu verstärken. Das Fernglas bietet Ihnen außerdem auch in der Dämmerung eine gute Sicht. 

Wenn Sie nach dieser kurzen Vorstellung Lust haben, die Ferngläser einmal auszuprobieren, schauen Sie gern beim Eschenbach Fachhändler in Ihrer Nähe vorbei. Die Auswahl eines passenden Fernglases ist oft sehr individuell. Vor Ort werden Sie ausführlich beraten und finden so garantiert ein Fernglas, das optimal zu Ihren Bedürfnissen passt. 

Foto von Darren Tiumalu von Pexels

Themenarchiv